Beim Putzen & Spülen

Nachhaltig Putzen & Spülen

Nachhaltiges Putzen und Spülen? Ja - denn gerade in diesen Bereichen verwenden wir viele herkömmliche Produkte, wie Schwämme, die aus Plastik bestehen und durch ihren Gebrauch täglich Mikroplastik in unser Grundwasser abgeben. Mit den gaia Produkten, wie die Küchen Luffa- und Kokosschwämme verzichtest du nicht nur auf (Mikro)Plastik, sondern unterstützt die Produktion natürlicher, pflanzlicher Produkte. Die gaia Produkte zielen darauf ab, dass man sie simpel und lange wiederverwenden kann: Gleiche Wirkung - nur ohne Plastik! 

FAQs

Beim Putzen und Spülen sind wir es gewohnt, herkömmliche Schwämme aus Plastik oder Stahlwolle zu benutzen, die jedoch kleinste Plastikteile abgeben und damit der Umwelt schaden. Es gibt tolle, natürliche Ersatzprodukte, die ein nachhaltige Putzen und Spülen ermöglichen - siehe unsere Produkte weiter oben ;)

Beim Putzen und Spülen solltest du außerdem darauf achten, welches Putz- und Spülmittel du benutzt. Dort sind häufig nicht nur chemische Zutaten enthalten, sondern auch Mikroplastik. Auch hier zahlt sich wieder aus: umso natürlicher und unbehandelter das Produkt, desto besser ist es für dich, andere & die Umwelt.

Alle Produkte, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, sind tolle Alternativen für die herkömmlichen Putz- und Spülprodukte. Die gaia Spülbürste zum Beispiel hält nicht nur lange, sondern du kannst auch den Spülkopf auswechseln und musst nicht eine neue Bürste kaufen. Mit den Kokos- und Luffaschwämmen bist du auf der sicheren Seite, wenn es an den Abwasch geht. Die gaia Schwammtücher sind aus Zellulose und enthalten kein Mikroplastik - auch sie kannst du unbeschwert in deine nachhaltige Küche integrieren. 

Könnte auch spannend sein: