Im Bad

Plastikfreies & nachhaltiges Badezimmer

Mach dein Badezimmer jetzt nachhaltiger! Es muss nicht direkt Zero Waste sein, aber jeder kann seinen kleinen Teil zur besseren Welt beitragen. Entdecke bei uns verschiedene plastikfreie Alternativen zu herkömmlichen Badprodukten wie z.B. den Luffa Duschwamm für Körper & Gesicht. Gemeinsam gegen Plastik!

FAQs

1. plastikfreie Produkte

Achte bei dem Einrichten deines nachhaltigen Badezimmers am besten darauf, dass die Produkte kein Plastik enthalten. Das ist leichter als gesagt - gerade bei Schwämmen & Duschprodukten lässt sich immer wieder (Mikro)Plastik wiederfinden. Bei Produkten, die du für deine Haut anwendest, empfehlen wir dir auf zertifizierte Naturkosmetik zu achten - denn dort wird explizit darauf geachtet, dass keine umweltgefährdenden Stoffe beinhaltet sind. 

2. natürliche Produkte

Viele Produkte haben eine lange und aufwendige Lieferkette, gerade wenn es nicht natürliche Produkte mit Plastikanteil sind. Achte deshalb darauf, woher deine Produkte kommen und aus welchem Material sie bestehen. Bambus, zertifiziertes Holz und Bio-Baumwolle machen einen Unterschied in ihrer Produktion und auch Langlebigkeit und lassen sich als nachhaltige Badeprodukte super verwenden. 

3. simple Produkte

Wir sind gewohnt, für alles ein neues Produkt zu haben. Nachhaltigkeit bedeutet gerade im eigenen Haushalt auch, sich auf wesentliche Sachen zu konzentrieren - welchen Schwamm kannst du für benutzen und lässt sich dieser wieder waschen? Die Wiederverwendbarkeit von Produkten und ihre simple Anwendung sind weitere Faktoren, auf welche du bei dem Einrichten deines nachhaltigen Badezimmers achten kannst. 

Nachhaltigkeit bedeutet unter anderem Wiederverwendbarkeit & Langlebigkeit. Es geht darum, mit den Produkten keinen Plastikmüll zu produzieren und der Umwelt nicht zu schaden. Nachhaltige Badprodukte setzen damit auf natürliche Rohstoffe/ Inhaltsstoffe, eine simple Anwendung und eine lange Nutzdauer. 

Könnte auch spannend sein: