Maskenpflicht in Deutschland: Wo, welche Regeln und was ihr jetzt wissen müsst im Bundesland-Überblick

Überblick – worum es geht

Menschen mit Mundschutz im Supermarkt und der U-Bahn. In ganz Deutschland gibt es eine Maskenpflicht. Das ist gut so. Denn wir müssen die Ausbreitung von SARS-CoV-2, besser bekannt als Covid-19 oder Corona-Virus verlangsamen.

Mit diesem Artikel wollen wir euch einen Überblick über die Maskenpflicht der einzelnen Bundesländer geben. Wir fassen für euch die wichtigen Inhalte kurz zusammen und verlinken die Seiten der einzelnen Länder. Klickt euch gerne im Inhaltsverzeichnis direkt zu dem für euch interessanten Bereich.

WICHTIG: Fast jeden Tag gibt es neue Informationen zur gegenwärtigen Lage. Wir bemühen uns natürlich, alles so aktuell wie möglich zu halten. Es kann aber sein, dass die Informationen nicht immer genau den aktuellen Entwicklungen entsprechen. Deswegen verlinken wir euch auch die Seiten der einzelnen Bundesländer in den jeweiligen Bereichen.

Bleibt gesund und haltet durch!

Anforderungen an die Maske (erklärt)

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unterteilt Mund-Nasen-Masken in drei Bereiche ein:

  1. Selbsthergestellte, sogenannte „Community-Masken“
  2. Mund-Nasen-Schutz (MNS)
  3. Filtrierende bzw. FFP2- und FFP3-Masken

Es ist nicht nachgewiesen das eine Community-Maske vor einer Ansteckung mit Corona schützt. Sie gelten nicht als medizinische Produkte und sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt.

Die anderen beiden Optionen gelten als Medizinprodukt. MSN-Masken sind die bekannten OP-Masken, die man aus den Arztserien oder vom Zahnarzt kennt. Sie schützen nachweislich vor einer Ansteckung durch Tröpfchen. FFP2- oder FFP3-Masken gehen noch einen Schritt weiter und filtern Gase, feine Partikel und Flüssigkeiten. Sie werden meistens im Arbeitsschutz (zum Beispiel beim Lackieren) oder im Infektionsschutz eingesetzt.

Welche Maske brauchen wir in unserem Alltag?

Für uns reicht eine Community-Maske aus. Auch wenn sie nachweisliche nicht vor einer Ansteckung schützt, ist sie besser als gar kein Schutz. Fakt ist: Die Geschwindigkeit des Atemstroms und der sogenannte Tröpfchenwurf beim Husten reduzieren sich. Dadurch stecken wir uns gegenseitig nicht so schnell an.

Alle anderen Regeln (Social-Distancing, Händewaschen etc.) müssen natürlich trotzdem eingehalten werden. Hier könnt ihr sie noch einmal nachlesen.

Zusammengefasst – eine Übersicht über die einzelnen Masken:

BezeichnungEinfache MaskenMund-Nasen-SchutzFilternde Masken
AbkürzungCommunity-/DIY-MaskenMNS/OP-MaskeFFP2/FFP3-Maske
Medizinprodukt/ ArbeitsschutzNeinJaJa
SchutzwirkungNicht nachgewiesen, reduziert Atemstrom und Tröpfchenwurf beim Husten, besser als nichts!Schutz vor Tröpfchenwurf beim Husten des TrägersSchutz vor Tröpfchenwurf beim Husten etc. des Trägers, filternde Wirkung von Gasen und Flüssigkeiten

Das Robert-Koch-Institut liefert außerdem eine kurze Erklärung über die Wirkung der Masken. Ihr findet sie hier.

Dieses Video erklärt dir die Anwendung der Maske und das richtige Verhalten um eine Ansteckung zu verhindern: 

Maskenpflicht in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Baden-Württemberg?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Alle Menschen ab sechs Jahren müssen eine Maske tragen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Wartebereiche gemeint.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Ladenbesitzer*innen sind angehalten, dafür Sorge zu tragen. In der ersten Woche sind noch keine Strafen vorgesehen. Ab dem 04.05.20 soll es Bußgelder geben.

Weitere Informationen

Hier informiert das Bundesland über die Maskenpflicht und beantwortet weitere Fragen.

Hier findet ihr die Verordnung als PDF.

Die Landesregierung beantwortet Fragen auch in einem Video:  

Bayern

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Bayern?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Alle Menschen ab sechs Jahren müssen eine Maske tragen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Wartebereiche gemeint.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Ladenbesitzer*innen die Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz in ihren Laden lassen, zahlen 5.000 Euro. Privatpersonen ab 14 Jahren und ohne Maske müssen 150 Euro Bußgeld zahlen.

Weitere Informationen

Hier beantwortet das Bundesland die wichtigsten Fragen zu Corona und zur Maskenpflicht.

Hier könnt ihr die Bußgelder einsehen.

Kurz und knapp in einem Video: 

Berlin

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Berlin?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Erst galt die Maskenpflicht in Berlin für den öffentlichen Nahverkehr. Sie wurde allerdings am 29.04.20 ausgeweitet. Menschen ab sechs Jahren müssen eine Maske tragen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Wartebereiche gemeint.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt. Und ja, auch im Späti.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Klare Bestimmungen über Bußgelder bezüglich der Maskenpflicht gibt es in Berlin noch nicht.

Weitere Informationen

Hier bekommt ihr die wichtigsten Informationen über die Maskenpflicht in Berlin.

Dieses Video zeigt euch zehn Tipps gegen Infektion: 

Brandenburg

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Brandenburg?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes als verpflichtend. Menschen ab sechs Jahren müssen eine Maske tragen. Fahrer*innen des öffentlichen Personennahverkehrs und Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind von der Pflicht ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Wartebereiche gemeint.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder gibt es in der Regel keine.

Weitere Informationen

Hier werden die wichtigsten Fragen zur Maskenpflicht in Brandenburg beantwortet.

Bremen

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Bremen?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Also in Bussen, Bahnen, aber auch in den Wartebereichen.
  • im Einzelhandel und Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Ein Bußgeld ist noch nicht festgelegt.

Weitere Informationen

Hier findet ihr Informationen des Bundeslandes zu Corona und der Maskenpflicht.

Hamburg

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Hamburg?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Alle Menschen, die über sieben Jahre alt sind, müssen eine Maske tragen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Wartebereiche gemeint.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.
  • auf (Wochen-)Märkten

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Ohne kommen sie nicht rein. Bußgelder beim Verstoß gegen die Maskenpflicht drohen Privatpersonen allerdings nicht. Für Ladenbesitzer*innen gilt allerdings: Lassen sie jemanden ohne Maske rein, gibt es ein Bußgeld zwischen 500 bis 1.000 Euro.

Weitere Informationen

Hier informiert die Stadt Hamburg über die Maskenpflicht.

Hier könnt ihr den Bußgeldkatalog einsehen.

Dieses Video erklärt euch das Händewaschen noch mal richtig: 

Hessen

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Hessen?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes für Menschen ab sechs Jahren in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Die Stadt Hanau führte die Pflicht schon eine Woche vorher, zum 20.04.20 ein. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr, in Bussen, Bahnen und Co. Das gilt auch für die Wartebereiche.
  • im Einzelhandel und Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder zur Maskenpflicht sind noch nicht festgelegt, zur Kontaktbeschränkung allerdings schon.

Weitere Informationen

Hier informiert Hessen über Corona und die Maskenpflicht.

Hier könnt ihr euch über die Bußgelder informieren.

Hier gibt die hessenschau noch einmal Infos:

Mecklenburg-Vorpommern

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Mecklenburg-Vorpommern?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes für Menschen ab sechs Jahren in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr, – in Bussen, Bahnen und zugehörigen Wartebereichen.
  • im Einzelhandel und Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder für einen Verstoß werden mit 25 Euro geahndet.

Weitere Informationen

Hier kannst du dich über die Vorschriften in Mecklenburg-Vorpommern informieren.

Hier bekommst du ein PDF mit einer Verordnung der Landesregierung.

Niedersachsen

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Niedersachsen?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes für Menschen ab sechs Jahren in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr. Also in Bussen, Bahnen, Taxen und den Wartebereichen.
  • im Einzelhandel und Supermarkt.
  • auf (Wochen-)Märkten

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder für einen Verstoß gegen die Maskenpflicht werden ab dem 04.05.20 verhängt.

Weitere Informationen

Informationen über Corona-Vorschriften in Niedersachsen bekommst du hier.

Hier beantwortet das Bundesland unterschiedliche Fragen zur Maskenpflicht.

Hier kannst du sehen, was du beim Husten und Niesen beachten musst: 

Nordrhein-Westfalen

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Nordrhein-Westfalen?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes für Menschen ab sechs Jahren in bestimmten Bereichen als verpflichtend. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr.
  • beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
  • auf (Wochen-)Märkten.
  • in öffentlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens und in Arztpraxen.
  • bei der Abholung von Essen in gastronomischen Einrichtungen.
  • bei Handwerks- und Dienstleistungen, bei denen nicht 1,5 Meter Abstand eingehalten werden kann.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder für einen Verstoß gegen die Maskenpflicht werden ab dem 04.05.20 verhängt.

Weitere Informationen

Hier informiert NRW über Covid-19.

Hier bekommt ihr eine Übersicht über die Maskenpflicht.

WDR aktuell fasst die Lage auch noch mal zusammen: 

Rheinland-Pfalz

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen für Menschen ab sechs Jahren als verpflichtend. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr – vor allem in Bussen, Bahnen, Taxen und zugehörigen Wartebereichen.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und im Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder werden ab dem 04. Mai verhängt. Ladenbesitzer*innen müssen 250 Euro Bußgeld zahlen, wenn sie Menschen ohne Maske in ihren Laden lassen. Privatpersonen müssen ab dem 04.05.20 mit einem Bußgeld von 10 Euro rechnen.

Weitere Informationen

Hier gibt es Informationen über das Coronavirus in Rheinland-Pfalz.

Hier informiert das Bundesland über die Maskenpflicht.

Saarland

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht im Saarland?

Seit dem 27. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes für Menschen ab sechs Jahren als verpflichtend. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr.
  • beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
  • auf (Wochen-)Märkten.
  • in Betrieben, die geöffnet sein dürfen.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder sind noch nicht festgelegt.

Weitere Informationen

Hier informiert das Saarland über die Maskenpflicht und Corona.

Hier gibt es noch mal Informationen zur Maskenpflicht von der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Sachsen

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht im Sachsen?

Seit dem 20. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes als verpflichtend. Kinder sind von dieser Verpflichtung ausgenommen. Eine Altersgrenze gibt es nicht. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr – vor allem in Bussen, Bahnen, Taxen und zugehörigen Wartebereichen.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und im Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder sind noch nicht festgelegt.

Weitere Informationen

Hier informiert Sachsen über das Coronavirus in ihrem Land.

Hier beantwortet das Bundesland unterschiedliche Fragen zur Maskenpflicht.

Hier werdet ihr über die Maskenpflicht in Sachsen allgemein informiert.

Das Handelsblatt schaut auf die Maskenpflicht in Sachsen: 

Sachsen-Anhalt

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht im Sachsen-Anhalt?

Seit dem 23. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes als verpflichtend. Kinder bis zwei Jahren sind von dieser Verpflichtung ausgenommen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr – vor allem in Bussen, Bahnen, Taxen und zugehörigen Wartebereichen.
  • beim Einkaufen – im Einzelhandel und im Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder sind noch nicht festgelegt.

Weitere Informationen

Hier informiert Sachsen-Anhalt über die Maskenpflicht.

Das BZgA informiert noch einmal darüber, warum der Abstand zwischen uns so wichtig ist: 

Schleswig-Holstein

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Schleswig-Holstein?

Schleswig-Holstein führte zum 29.04.20 eine Maskenpflicht ein. Bis zum Alter von sechs Jahren müssen Kinder keine Maske tragen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr – vor allem in Bussen, Bahnen, Taxen und zugehörigen Wartebereichen.
  • beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. Bußgelder sind noch nicht festgelegt.

Weitere Informationen

Hier kannst du die Informationen zur Maskenpflicht in Schleswig-Holstein nachlesen.

Thüringen

Seit wann und für wen gilt die Maskenpflicht in Thüringen?

Seit dem 23. April 2020 gilt das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes als verpflichtend. Die Stadt Jena führte die Maskenpflicht schon am 06. April 2020 ein. Bis zum Alter von sechs Jahren müssen Kinder keine Maske tragen. Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wo muss ich die Maske tragen?

In folgenden Bereichen müssen Masken getragen werden:

  • im öffentlichen Personennahverkehr – vor allem in Bussen, Bahnen, Taxen und zugehörigen Wartebereichen.
  • beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.

Was für eine Maske muss ich tragen?

Eine eigene, selbsthergestellte Maske reicht aus. Einen Schal über den Mund-und-Nasen-Bereich zu ziehen ist ebenfalls erlaubt, es wird allerdings eine Maske empfohlen.

Bußgeld? Das passiert, wenn du gegen die Maskenpflicht verstößt:

Menschen dürfen Supermärkte, Bahnen, Busse und Co. nur mit Maske betreten. In Jena wird ein Bußgeld von 50 Euro verhängt. Im Rest von Thüringen sind noch keine Bußgelder festgelegt.

Weitere Informationen

Hier könnt ihr die Regelungen zur Maskenpflicht in Thüringen nachlesen.

Hier informiert die Stadt Jena über ihren Umgang mit Corona.

Zusammenfassung (Übersicht)

BundeslandSeit wann?Wo?Welche Maske?Bußgeld
Baden-Württemberg27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Taxen gemeint.
  • Beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Ab dem 04.04.20 möglich. Klare Bestimmungen gibt es noch nicht.
Bayern27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Taxen gemeint.
  • Beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.5.000 für Landenbestsitzer*innen, 150 Euro für Privatpersonen
Berlin27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Taxen gemeint.
  • Beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt. Und ja, auch im Späti bzw. Kiosk.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Brandenburg27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Taxen gemeint.
  • Beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Bremen27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. beim Einkaufen.
  • Im Einzelhandel und Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Hamburg27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. Damit sind vor allem Busse, Bahnen, aber auch Taxen gemeint.
  • Beim Einkaufen – im Einzelhandel und Supermarkt.
  • Auf (Wochen-)Märkten
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nicht für Privatpersonen, Ladenbesitzer*inne zahlen 500 bis 1.000 Euro.
Hessen27.04.20*
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. beim Einkaufen.
  • Im Einzelhandel und Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Mecklenburg-Vorpommern27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. beim Einkaufen.
  • Im Einzelhandel und Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.25 Euro für Privatpersonen.
Niedersachsen27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr. beim Einkaufen.
  • Im Einzelhandel und Supermarkt.
  • Auf (Wochen-)Märkten
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Ab dem 04.05.20 möglich. Klare Bestimmungen gibt es noch nicht.
Nordrhein-Westfalen27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
  • Auf (Wochen-)Märkten.
  • In öffentlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens und in Arztpraxen.
  • Bei der Abholung von Essen in gastronomischen Einrichtungen.
  • Bei Handwerks- und Dienstleistungen, bei denen nicht 1,5 Meter Abstand gehalten werden kann.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Ab dem 04.05.20 möglich. Klare Bestimmungen gibt es noch nicht.
Rheinland-Pfalz27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.250 Euro für Ladenbesitzer*innen, 10 Euro für Privatpersonen.
Saarland23.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
  • Auf (Wochen-)Märkten.
  • In Betrieben, die geöffnet sein dürfen.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Sachsen20.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Sachsen-Anhalt27.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Schleswig-Holstein29.04.20
  • Im öffentlichen Personennahverkehr.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.Nein. Derzeit nicht bekannt.
Thüringen23.04.20**
  • Im öffentlichen Personennahverkehr, also in Bussen, Bahnen und Taxen.
  • Beim Einkaufen, im Einzelhandel und im Supermarkt.
Community-/Alltagsmasken, Schals oder Tücher sind erlaubt.In Jena. Dort 50 Euro für Privatpersonen. Sonst nicht.

*in Hanau gilt die Maskenpflicht seit dem 20.04.20.

** Jena führte seit dem 06.04.20 eine Maskenpflicht ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.