Lucas, Karla und Paol - die Gründer:innen von gaia, vor einer dunklen Ziegelwand

Jahresrückblick 2020: Corona, neue Produkte, Empowerment

Aktualisiert am 8. Februar 2021 von Simon Schröder

So ein Jahr ist wie eine Wunderkerze. Erst passiert nichts und dann brennt das Ding schneller runter, als du gucken kannst. 2020 fing eigentlich gemütlich an und plötzlich stand dann doch Weihnachten vor der Tür.

Aber mal ehrlich: Wir sind froh, dass es vorbei ist. Bei uns sind zum Glück alle gesund, aber Corona setzte unserer kleinen Firma finanziell ganz schön zu. Geringe Einnahmen im Sommer, Kurzarbeit, falsche Stofflieferungen, persönliche Schicksale – es war anstrengend und reicht jetzt auch.

Es war aber nicht alles schlecht.

Denn auch das war 2020 für uns: Das erste gaia Baby, tolle Mitarbeiter*innen, der Ausbau unseres Büros in Hamburg und vor allem: Viele neue Produkte und viele neue Bekanntschaften. Zeit also, mal einen Blick darauf zu werfen, wie sich der Shop entwickelt hat und mit wem wir dieses Jahr (auf Abstand) Zeit verbracht haben.

2020: Die gaia Produkte

gaia x Bodil Jane

2020 begann mit der wunderbaren Bodil Jane. Sie designte für uns zwei Bienenwachstücher, eine Jungle Edition, die auf die Situation der grünen Lunge unserer Erde aufmerksam machen soll und die Female Edition, die mit den Köpfen von Power- Frauen bedruckt ist.

3er Bundle Luffa Schwämme

Plastikfrei die Wohnung schrubben oder sich den Körper ohne Mikroplastik peelen. Das geht mit dem Luffa Schwamm und weil die Nachfrage stimmte, entschlossen wir uns zwei unterschiedliche 3er Bundle anzubieten. Eins fürs Bad. Und eins für die Küche.

gaia held*innen box

Gemeinsam geht mehr und deswegen taten wir uns mit anderen tollen Unternehmen zusammen. Heraus kam eine Box mit unterschiedlichen Produkten. Der Erlös geht an die Alimaus, die Menschen unterstützt, die kein Dach über dem Kopf haben.

Zero Waste Starter Bundle

Wir stellten uns 2020 immer wieder die Frage: Wie begeistert man Leute für Nachhaltigkeit und Zero Waste? Antwort: In kleinen Schritten und ohne Verzicht. Aus diesem Grund gibt es das Zero Waste Bundle. Damit hast du alles, was du für einen guten Start in Richtung Zero Waste brauchst.

gaia Maske

Corona und die erste Welle zeigten: Wir müssen uns richtig verhalten und etwas tun. Also entschieden wir uns, hochwertige Masken aus Bio-Baumwolle herzustellen. Wie bereits geahnt: Sie werfen nicht viel ab, aber das ist egal. Darum geht es uns nicht. Wir wollten unterstützen, wo wir können.

Eine Frau schaut in die Kamera und trägt die Maske von gaia.
Foto: gaia

Spülbürste mit Wechselkopf

Schwämme sind toll, ja. Aber es gibt auch viele Spülbürsten-Liebhaber*innen unter uns. Warum also nicht eine Spülbürste produzieren, die gut in der Hand liegt, lange haltbar und nachhaltig ist? Vielleicht sogar mit einem Kopf, der sich austauschen lässt?

Gute Idee, oder? Fanden wir auch und haben genau das gemacht.

gaia Küchen Bundle

Uns fiel es wie Schuppen von den Augen. Wir haben ja alles für ein Küchen Bundle da! Die Idee war reiner Zufall und anscheinend kommt sie gut bei euch an. Und Achtung: Wem das nicht reicht. Unser Küchenbundle gibt’s auch in XL.

gaia Bienenwachstuch Bundle

Keine gaia ohne Bienenwachstücher. Es wird sie bei uns immer geben. Mittlerweile ist es aber in vielen Haushalten angekommen und das ist großartig. Es war also an der Zeit auch ein Bundle anzubieten.

gaia x kauf dich glücklich

Kauf dich glücklich beweist Geschmack. Und weil wir guten Geschmack gut finden: gaia und kauf dich glücklich? Na klar. Einmal in Zitrone. Und einmal mit einer Bowl.

gaia x Bracenet

Wie wäre es, wenn unsere Kundinnen und Kunden ein Tuch designen? Zusammen mit Bracenet machten wir über den Sommer einen Designwettbewerb unter dem Motto: Save the seas.

Die Entscheidung fiel schwer, weil so viele gute Entwürfe dabei waren. Gewonnen hat Jasmin. Ihr Design auf einem 3er Set zusammen mit einem Schlüsselanhänger von Bracenet landeten bei uns im Shop.

Kokosschwamm

2020 lernten wir auch Sid kennen. Er besitzt ein kleines Unternehmen in Indien und setzt in seiner Produktion neue Standards in Sachen Nachhaltigkeit. Er und sein Team beweisen jeden Tag: Eine faire Bezahlung und eine ökologisch sinnvolle Produktion von Waren sind in Indien möglich.

Das ist auch der Grund, warum wir uns entschieden mit ihm zusammen zu arbeiten. Er sollte für uns einen Kokosschwamm produzieren, der wie eine Art natürliche Stahlwolle den Luffa Schwamm in der Küche ergänzt. Nach einigem Hin und Her hielten wir das erste Exemplar in den Händen. Wir testeten ausgiebig und waren zufrieden. Er landete im Shop. Auch im 3er Pack. 

Es zeigte sich aber: Wir haben ihn nicht gut genug vernähen lassen. Die zweite Lieferung muss noch mal anders genäht werden. Ein Fehler, der uns unglaublich leid tut. Aber wir sind dankbar, dass ihr uns so ehrliches Feedback gebt. Auch wir sind nur Menschen und versuchen uns zu verbessern.

Schwamm Bundle aus Kokos und Luffa

Der Luffa ist super, kann aber nicht jeder Kruste standhalten. Dafür gibt es unser Schwamm Bundle. Für die richtig fiesen Verschmutzungen könnt ihr den Kokosschwamm nehmen, für alles andere reicht der Luffa Schwamm.

gaia x Marina Hoermanseder

Sie ist Unternehmerin, Feministin und Designerin: Marina Hoermanseder entwirft für J Lo und Lady Gaga Kostüme. Wir flippten aus vor Freude, als sie sich entschied mit uns zusammen zu arbeiten.

hello simple x gaia – feste Spülseife

Wir haben Schwämme und eine Spülbürste im Angebot. Was fehlt da noch zum Abspül-Glück? Richtig: Eine feste Spülseife ohne Plastik und Palmöl. Dafür aber mit einem Duft nach Zitronengras.

Einkaufsnetze und Einkaufsbeutel

Raus aus der Küche und rein in den Supermarkt. Damit deine Einkäufe sicher und ohne Plastik nach Hause kommen, entschieden wir uns, Netze und Beutel für Obst, Gemüse und Co. anzubieten.

NEU

12,90 

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
NEU

15,90 

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

gaia Weihnachtsbundle

2020 war hart. Ein ständiges Auf und Ab. Auch für uns. Deswegen ist Entspannung und Körperpflege für die Seele mal ganz gut.

Stoff- und Netzbeutel

Einfache Stoffbeutel kann jeder und deswegen entwarfen wir einen mit Innentaschen. Die „Sixpocket-Bag“ wie Karla sie jedes Mal mit leuchtenden Augen nennt, bringt dir deine Einkäufe, Sportsachen oder Weihnachtsgeschenke plastikfrei nach Hause. Und wer es luftiger mag, der nimmt einfach das Netz.

2020: Empowerment

Wir haben in diesem Jahr so viele tolle Menschen kennengelernt, die uns inspiriert haben. Hier kommt eine Überblick.

1. Christina von LOVECO

Da ist zum Beispiel Christina von LOVECO aus Berlin. Sie gründete drei Stores und einen Onlineshop für nachhaltige Mode, bewies unglaublich viel Mut und zeigte uns: Es wichtig das zu machen, wofür wir brennen.

2. Danny von War Child Deutschland

Durch Danny von War Child Deutschland lernten wir, wie Stress sich auflöst, wenn man ihn aus einer anderen Perspektive betrachtet. Danny hat gefühlt jeden Job im Bereich der Kommunikation schon mal gemacht und lässt sich von Stress nicht unterkriegen, weil sie zufrieden ist, mit dem was sie macht.

3. MARI&ANNE

Dass gute Laune bei der Arbeit auch wirtschaftlich Sinn ergibt, lernten wir von MARI&ANNE. Der kleine Familienbetrieb stellt nachhaltige Kosmetik her. Als Familie genießen sie die gemeinsame Zeit und schon fühlt sich Arbeit nicht mehr nach Arbeit an.

Die Gruenderinnen und Marina stehen vor einer Wand zwischen Kartons.
Foto: MARI&ANNE

4. Lisa von femtastics

Von Lisa von femtastics lernten wir, wie man richtig gründen sollte und wie ihre Mantras gegen Stress aussehen. Sie müssen jedenfalls wirken. Denn Lisa hat neben einer Agentur noch zwei Magazine gegründet.

5. Oclean

Das Clean-Up Projekt Oclean erzählte uns, dass sie sich nicht mal durch ein abgeschlepptes Auto aufhalten lassen und warum Puffer in der Projektplanung so wichtig sind.

6. Bracenet

Durch Bracenet hörten wir das erste Mal von sogenannten Geisternetzen. Da sind Plastiknetze, die durchs Meer treiben und sich dank Bracenet nicht um Fische, sondern als schöne Armbändern um Handgelenke winden können.

6. Der Avocadostore

Und dann war da noch der Pionier unter den nachhaltigen Unternehmen. 2010 ging der Avocadostore online. Da machten wir gerade Abitur. Hinter die Kulissen von jemandem zu schauen, der schon so lange dabei ist, war uns eine Ehre.

7. Bridge&Tunnel

Wie wichtig eine Arbeit für einen Menschen und sein Selbstwertgefühl sein kann, lernten wir durch Bridge&Tunnel. In ihrer Näherei nähen gesellschaftlich benachteiligte Menschen aus altem Jeansstoff neue Klamotten, Taschen, Decken und mehr. Das sieht nicht nur toll aus, sondern greift richtig vielen Menschen unter die Arme, die Hilfe und Anerkennung brauchen.

9. Marina Hoermanseder

Apropos Klamotten.

Was es heißt sich durchzusetzen, Familienplanung in das Berufsleben einzubauen und währenddessen noch ein Unternehmen zu führen, erzählte uns die Modedesignerin Marina Hoermanseder.

Das war eine echte Ehre und wir freuen uns sehr, dass wir ein Bienenwachtsuch mit ihrem Design rausbringen konnten. Als wir sie trafen, war sie hochschwanger, lies sich aber nicht von einem Shooting abbringen. Vor so viel Power ziehen wir den Hut und wünschen der kleinen Familie nur das Beste.

15,90 

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

10. Hydrophil

Das jeder Menschen die Welt, aus seinem oder ihrem Badezimmer verändern kann, zeigte uns Hydrophil. Egal ob Bambuszahnbürste, Zahnputzbecher oder Zahnpasta – die Produkte und die Einstellung unserer Nachbarn aus Hamburg sind einmalig und nachhaltig.

11. enyway

Und wie man als Unternehmen, den großen Strommarkt aufmischt, durften wir dank enyway erfahren. Das Unternehmen unterstützt kleine und alternative Stromproduzent*innen in Deutschland und versucht grüneren Strom in unser Stromnetz zu schleusen. Zum Beispiel durch Ulf. Der Imker besitzt bei Berlin ein Windrad und produziert alternativen Strom. Durch enyway kannst du deinen Strom von ihm beziehen und bekommst gratis ein Glas von seinem leckeren Honig.

Diese Menschen haben uns 2020 unterstützt und inspiriert. Vielen Dank für so viel Empowerment. Uns haben eure Gedanken, eure Ideen und die Art, wie ihr Herausforderungen und das Leben angeht, sehr bereichert.

Wenn nächstes Jahr wieder so tollte Menschen dabei sein sollten, freuen wir uns schon jetzt auf 2021.

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr und sagen:

Tschüss Plastik.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.